Anna Lautwein
Anna Lautwein

Hier finden Sie Informationen zu meinen nächsten öffentlichen Konzerten, Kursen etc.:

15. Oktober 2019, 19.30 Uhr:  Offenbach-Panoptikum mit Konrad Beikircher in der Volksbühne in Köln

 

Weitere Informationen und einen Link zum Ticketshop finden Sie hier: http://volksbuehne-rudolfplatz.de/programm/offenbach-panoptikum-selten-gespielte-werke-offenbachs-mit-hilary-griffiths-konrad-beikircher-2019-10-15/

 

17. November 2019, 17 Uhr: W. A. Mozarts Requiem in der Benediktinerabtei Kornelimünster bei Aachen

 

mit dem Schulchor und Eltern-/Lehrerchor des Bischöflichen Pius-Gymnasiums, dem Heinrich-Schütz-Chor Aachen, Sinfonieorchester un den Solist*innen Chorong Kim, Sopran, Anna Lautwein, Alt, Takahiro Namiki, Tenor und Michael Krinner, Bass unter der Ltg. von Dieter Gillessen.

 

Eintritt: 20 € / 15 € / 10 € / 5 €

 

VVK unter karten@hsc-aachen.de oder auch ab September im AZ/AN Ticketshop im Aachener Tourist Center am Elisenbrunnen.

23. November 2019, 19.30 Uhr: Haydns Missa Cellensis in honorem BVM in St. Maria Königin in Kerpen-Sindorf

 

mit dem Projektorchester Rhein-Erft, den Solist*innen Daniela Bosenius, Sopran, Anna Lautwein, Alt, Johannes Klüser, Tenor und Norbert Keßler, Bass, Norbert Trierweiler, Orgel und der Kantorei St. Maria Königin unter der Ltg. von Karol Bialas.

 

Eintritt: 18€/12 €

29. November 2019: Aachener Liednacht

 

weitere Infos folgen.

1. Dezember 2019, 17 Uhr: Adventskonzert in der Erlöserkirche Neuss-Reuschenberg

 

mit den Solist*innen Claudia Metzen, Sopran, Anna Lautwein, Alt, Jens Lauterbach, Tenor und Martin Schmidt, Bass, der Kantorei der Erlöserkirche und Orchester unter der Ltg. von Annette Gundermann.

12. Dezember 2019: Klassenabend der Klasse von Prof. Kai Wessel in der HfMT Köln

 

Weitere Infos folgen.

15. Dezember 2019, 17 Uhr: Adventskonzert in der Emmaus-Kirche Bonn Brüser Berg

 

Weitere Infos folgen.

 

 

25. Dezember 2019, 11 Uhr: F. Schuberts Messe in C-Dur in St. Mariä Himmelfahrt in Alfter-Oedekoven

 

mit Solist*innen, Chor und Orchester unter der Ltg. von René Breuer.